Geschichte Bäckerei Mayer
Linie Linie

Vorgeschichte

1761 Johann Georg Koch betreibt in Metzingen eine Bäckerei
1756-1763 Der Siebenjährige Krieg erschüttert Europa.
1794 Joseph Koch wird geboren.
Er übernimmt die Bäckerei seines Vaters.
1820 Bau der ersten Textilfabriken in Metzingen
1822 Johann Jakob Koch wird geboren.
Er übernimmt die Bäckerei von seinem Vater Joseph.
1831 Metzingen erhält Stadtrechte durch König Wilhelm I.
1852 Friedrich Johann Koch wird geboren.
Er übernimmt die Bäckerei von seinem Vater.
Er selbst hat keine Kinder.
1859 Metzingen wird ans Eisenbahnnetz angeschlossen.
Foto Friedrich Johan Koch 1900

ca. 1900

Friedrich Johann Koch in der Backstube.
1919 übernimmt Friedrich Johann Kochs Neffe Otto Mayer die Bäckerei.
Foto Otto Mayer mit Sohn 1931

1931

Otto Mayer und sein Sohn Helmut.
Foto Otto Mayer mit Familie 1943

1943

Otto Mayer und seine Söhne Otto jun. und Helmut.
1957 wird Otto Mayer jun. wird mit seiner Frau Nora Inhaber der Bäckerei.
Foto Nora Mayer 1966

1966

Nora Mayer verkauft Nudelteig.
Foto Metzingen 1975

1975

Laden in Metzingen, Stuttgarter Straße.
Foto Günter Mayer 1989

1989

Günter und Irmtraud Mayer übernehmen die Geschäftsführung. 1996 Bau der neuen Produktionshalle in Kohlberg.
Foto Sina und Benjamin Mayer 2010

2010

Sina und Benjamin Mayer treten ins Unternehmen ein.
Foto Jubileum 250 Jahre